Low Vision – gutes Sehen im Alter

Ich fühle mich unsicher auf der Straße, kann keine Gesichter mehr erkennen und es fällt mir immer schwerer Zeitschriften und Bücher zu lesen. Ich bin sehr lichtempfindlich, brauche aber viel Licht um lesen zu können. Es gibt zunehmend Situationen in meinem Leben, in denen ich auf Hilfe angewiesen bin.

Mit einem Erfahrungsschatz seit 1978, kennt Hagemann meine Bedürfnisse und erleichtert mir, durch seine unabhängige Beratung, den Alltag.

Nach feinfühliger und gründlicher Untersuchung meiner Augen durch die Low Vision Spezialisten, kann ich bei umfassender Beratung die für mich geeigneten Hilfsmittel direkt ausprobieren und erwerben. Außerdem kümmert sich Hagemann um alle erforderlichen Schritte, falls ich Anspruch auf einen Zuschuss von der Krankenkasse habe.

Wenn ich Beeinträchtigungen in meiner Bewegung habe und nicht zu Hagemann kommen kann, gibt es auch die Möglichkeit einen Hausbesuch zu vereinbaren.

Um meine Selbstständigkeit zu erhalten, mache ich gleich einen Termin bei meinem Low Vision Spezialisten Hagemann.

Leuchtlupen für mein gutes Sehen

Ich habe viel Platz zum Schreiben unter der Linse, vor allem beim Lösen von Kreuzworträtseln. Mein Lesegut ist gleichmäßig und schattenfrei ausgeleuchtet. Diese Standlupe macht das Rätseln durch Vergrößerung und Licht wieder zum Erlebnis.

Für unterwegs ist mir die kleine Taschenlupe sehr hilfreich, um Kleingedrucktes schnell und mühelos lesen zu können.


Spezialbrillen

Mit diesen Spezialbrillen kann ich meine Lieblingssendung endlich wieder klar im Fernsehen sehen, kann am Computer arbeiten und meine Noten lesen.

Wenn keine Verbesserung meines Sehens durch Brillen mehr möglich ist, bringen Lupenbrillen die nötige Vergrößerung in der Nähe, um u. a. meine Handarbeiten zu machen, Zeitung und meine persönliche Post zu lesen.

Ich habe mit diesen Aufsatzlupen/Klemmlupen beide Hände frei für filigranes Arbeiten, Handwerken, Basteln und auch zum Lesen.


Kantenfilter/Filtergläser

Mit den Kantenfiltergläsern habe ich den besten Schutz, weniger Blendung und mehr Kontraste. Sie filtern UV- und kurzwelliges Licht, welche zu Schädigungen an Augenlinse und Netzhaut führen.


Licht und Beleuchtung

Im zunehmenden Alter habe ich bemerkt, dass mein Bedarf an Licht zugenommen hat. Daher nutze ich zum Lesen eine blendfreie, schattenarme und gleichmäßige Ausleuchtung. Meine ideale Leuchte ist einstellbar in ihrer Lichtfarbe und Beleuchtungsstärke. Sie steigert mein Kontrastempfinden.


Monokulare

Mit meinem kleinen unauffälligen Handmonokular kann ich mich in der Ferne orientieren und behalte meine Mobilität. Ich bin wieder in der Lage unterwegs Straßenschilder, Hausnummern, Schaufenster und Busnummern zu erkennen.


Elektronisch vergrößernde Hilfsmittel

Zu Hause setzte ich mich vor mein hochauflösendes Bildschirmlesegerät und vergrößere damit auch die kleinsten Buchstaben. Ideal zum längeren Lesen bei meinem höheren Vergrößerungsbedarf und meinem reduzierten Kontrastsehen.

Für unterwegs, beim Einkaufen und auch auf Wanderungen, habe ich meinen kleinen Helfer dabei. So habe ich alle Funktionen eines Bildschirmlesegerätes in der Tasche und zu Hause sorgt meine elektronische Lupe für ein entspanntes, reflexfreies und brillantes Lesen. Durch das Einstellen der Vergrößerung und des Kontrastes kann ich auch Kleingedrucktes lesen.


Vorlesegeräte

Wenn meine Augen ermüden, schalte ich mein Vorlesegerät ein und lasse mir Dokumente, Magazine, Kochrezepte oder Bücher vorlesen.


OrCam

Das Vorlesesystem für meine Brille. Diese kleine Kamera erleichtert mir den Alltag erheblich. Sie liest mir gedruckte Texte im Nah- und Fernbereich vor, erkennt Gesichter, Produkte, Barcodes, Geldscheine, Farben und gibt die Uhrzeit und das Datum an. Weitere Informationen über OrCam.


Low Vision Kreis e.V.

Dieser Betrieb engagiert sich besonders für die Belange stark Sehbeeinträchtigter. Augenoptikermeister Jörn Hagemann ist ein geprüftes Mitglied im Low-Vision-Kreis – einem bundesweiten Zusammenschluss von spezialisierten Augenoptikern aus ganz Deutschland. Ständige Weiterbildung und Informationsaustausch ist für uns selbstverständlich.

Hier erhalte ich weitere Informationen über den Low Vision Kreis

Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband ist eine Selbsthilfevereinigung für Menschen, die unter Sehverlust leiden. Er gibt u. a. wertvolle Informationen über das Leben mit Blindheit oder Sehbehinderung.

Hier erhalte ich weitere Informationen über den Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband

Eschenbach Optik

Eschenbach Optik ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das seit über 100 Jahren Kompetenz auf Augenhöhe bietet.

Hier erhalte ich weitere Informationen über Eschenbach Optik

Schweizer Optik

Schweizer Optik ist bereits seit über 175 Jahren auf dem Optik-Markt etabliert. Hagemann vertraut auf die Innovationen, Erfahrung und Kompetenz des Unternehmens aus Oberfranken.

Hier erhalte ich weitere Informationen über Schweizer Optik

Optelec

Optelec produziert und entwickelt bereits seit über 30 Jahren elektronische Hilfsmittel für blinde und sehbehinderte Menschen.

Hier erhalte ich weitere Informationen über Optelec

EV OPTRON

EV OPTRON entwickelt, produziert und vertreibt seit 1989 eigene Produkte, wie Bildschirmlesegeräte und vieles mehr.

Hier erhalte ich weitere Informationen über EV OPTRON


Am besten mache ich gleich einen Termin bei Hagemann!


Hier rechne ich die Mehrwertsteuer um

Alle Preise bei Hagemann bleiben mit 19% Mehrwertsteuer ausgezeichnet und werden beim Kauf vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 umgerechnet.

€ mit 19% MwSt.
€ mit 16% MwSt.